AirportWeather

Mit dem METAR-Format werden von Flughäfen Wetterbeobachtungen gemeldet. Über die Nationale Ozean- und Atmosphärenbehörde der USA (NOAA) ist es möglich, auf tausende Meldungen von Flughäfen auf der ganzen Welt zuzugreifen. Jupps (@penpendede) Idee war, diese Wetterdaten auf einer Karte darzustellen. Dazu reichen jedoch die Informationen von NOAA nicht, es fehlen die Positionen der Flughäfen, ihre Namen, etc.

Die frei zugänglichen Informationen zu Flughäfen bestehen aus zwei Quellen:

  • OurAirports – eine Website, die entstand, weil vormals offene Daten weggesperrt wurden. So schreiben die Macher auf der Webseite dass hinter dem Spaß und den Features, OurAirports vor allem als öffentliches Gut zu betrachten sei. Als Australien die US-Regierung 2006 gezwungen hatte, den öffentlichen Zugang zu seinem Digital Aeronautical Flight Information File (DAFIF) Service einzustellen, gab es keine gute Quelle mehr für globale Flugdaten. OurAirports  ist seit 2007 dazu übergegangen, diese Lücke zu schließen: Sie ermutigen ihre Mitglieder, Datensätze für Flughäfen weltweit zu erstellen und zu pflegen. Momentan verwalten mehr als 40.000 Datensätze. Viele Websites, Smartphone-Anwendungen und andere Dienste verlassen sich auf die Daten von OurAirport, die alle Public Domain bzw. gemeinfrei sind.
  • OpenFlights – die Website dient zur Speicherung von Fluginformationen, Darstellung von Pfaden auf einer zoombaren Weltkarte und Berechnung von Statistiken mit vielen kostenlosen Fluglinien-, Flughafen- und Streckendaten. Deren Datenmenge ist so groß, dass ich darin nur die Flughäfen suche, die bei OurAirports nicht aufgeführt sind.

Bei dem Projekt sind vor allem zwei Punkte wichtig: Zum einen soll illustriert werden, wie durch eine recht simple die Kombination von zwei für sich genommen nur sehr eingeschränkt nützlichen Datenquellen ein Mehrwert entsteht. Zum anderen will soll die Verwendung einiger sehr nützlicher Werkzeuge wie Papa Parse aufgezeigt werden. Papa Parse ermöglicht, schnell und einfach Informationen aus CSV-Dateien (und damit letztlich aus Excel-Tabellen) zu extrahieren und mit Hilfe von JavaScript (im Browser oder auf dem Computer) für die verschiedensten Zwecke zu nutzen.

Was beim Projekt noch in Arbeit ist: Der Parser für das METAR-Format ist so implementiert, dass er ohne jede Änderung sowohl im Webbrowser als auch mit Node – und damit serverseitig – verwendet werden kann.
Mehr dazu auf github.

Zum Projekt:

-> zu https://metar.codeforbonn.de

Damian Paderta
Damian Paderta

Lab Lead OK Lab Bonn

Kommentar verfassen