DataRun die Crowdmapping-Plattform

DataRun Bonn ist eine Crowdmapping-Plattform, auf der jeder selbst Standorte, Bilder und Texte in vorgegebene Kategorien erfassen und als Geodaten speichern (crowdmappen) kann. In diesem interaktiven Angebot besteht so für viele Akteure in der Stadtgesellschaft die Möglichkeit, selbst etwas beizutragen und/ oder auch als Entwickler Geodatenbestände für die eigene Anwendungsentwicklung zu nutzen. Geodaten in Verbindung mit Bildern und Texten bieten eine Fülle von Einsatzmöglichkeiten.

Ob in der Schule in Projektwochen, in der Ausbildung als Webentwickler, im Studium, Heimatforscher, als Startup oder zusätzlich für Anwendungsentwicklungen bestand bislang immer die Herausforderung, lokale Datenbestände maschinenlesbar selbst bereitzustellen oder auf solche Geodatenbestände zugreifen zu können.

Alle Standorteingaben stehen mittels einer IT-Schnittstelle (Open311 API) als Open Data jedem zur weiteren Nutzung und kostenfrei ohne weitere Bedingungen (Gemeinfrei nach Creative Commons Zero) zur Verfügung.

Wer hat Ideen oder Wünsche für weitere Kategorien?
Dann schickt einfach eine Nachricht per E-Mail an opendata@bonn.de oder per Twitter @opendatabonn oder @codeforbonn

-> zu DataRun

Sven Hense
Sven Hense
Co-Founder und Lab Lead OK Lab Bonn

Kommentar verfassen