Digitales Engagement braucht Start-Up Förderung

Als Bestandteil der Initiative Code for Germany ist das Bonner OK Lab eine ehrenamtliche Plattform. Interessierte zu digitalen Themen können sich persönlich kennen lernen, vernetzen und an gemeinsamen Projekten arbeiten. Es gibt kein vorgegebenes Ziel und es bestehen keinerlei sonst üblichen Vereinspflichten. Neugier und der Spaß an digitalen Themen steht im Vordergrund.

Die sich hieraus ergebenen Impulse können dazu beitragen, Bonn als „Digitale Stadt und Smart City“ auszubauen.

 Digitales Bürgerengagement funktioniert aber nicht kostenfrei. Für größere Veranstaltungen entstehen Kosten wie bspw. Raummiete, Getränke, Verpflegung oder Werbematerialien. Wir benötigen daher eine erste Start-Up Grundfinanzierung als Unterstützung, um in loser Folge Hackathon-Veranstaltungen durchführen und an Projekten arbeiten zu können.

Wie kann das Bonner OK Lab finanziell unterstützt werden? Das geht ganz einfach über die Spendenplattform Betterplace.org

Die Spende ist steuerlich absetzbar und geht finanziell zentral an die Open Knowledge Foundation als Träger und wird dort für uns verwaltet.

-> Unterstütze das Open Knowledge Lab Bonn auf betterplace.org!

Damian Paderta
Damian Paderta
Lab Lead OK Lab Bonn

Kommentar verfassen